Kundgebung / Aufzug

am 18.04.2015 in Berlin

Am 18.04.2014 treffen wir uns vor dem Brandenburger Tor – auf dem Pariser Platz – in der Zeit von 10 bis 13 Uhr.

Die Kundgebung ist polizeilich angemeldet. Wir hoffen sehr, dass uns sehr viele Menschen dabei unterstützen. Es ist an der Zeit, dass die Öffentlichkeit / Politik nicht länger wegschaut.

WIR sind die Betroffenen, die bereits ihr Leben lang damit zurecht kommen müssen.

Zwangsadoptionen sind kein Kavaliersdelikt, sondern eine hochgradige Form von Menschenrechtsverletzungen.

Die Bundesrepublik ist der Nachfolgestaat der DDR und somit sind sie zur Aufarbeitung verpflichtet und das wollen wir mit unserer Kundgebung einfordern.

Veranstalter: OvZ-DDR e.V.

unbenannt (1 von 1)-83

Bilder von Oliver Feldhaus. Um mehr Bilder von ihm anzuschauen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link

Opfer von DDR Zwangsadoptionen protestieren in Berlin

Bilder von Thorsten Strasas. Um mehr Bilder von ihm anzuschauen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link