Im Dezember 2015 erhielt das MRZ die Verleihung des Nagelkreuzes. Zu dieser Festveranstaltung fand auch ein Gottesdienst statt. Die Kollekte im Anschluss wurde speziell für unseren Verein OvZ-DDR e.V. gesammelt. Wir danken dem Vereinsvorstand (Vorsitzender Dieter Dombrowski), der Geschäftsführerin Sylvia Wähling und allen anderen Betiligten für diese tolle Idee und die Spende.

Das Geld werden wir dafür nutzen, um unsere Open-Air-Dauerausstellung „Zwangsadoptionen in der DDR“ im MRZ Cottbus zu sanieren.